Berufsorientierung für die 8. Klassen

Berufsorientierung

Der Absolventenverein des Sacré Coeur organisierte auch heuer wieder die Veranstaltung der Berufsorientierung für die 8Klassen.

Dr. Harald Lunzer, der Obmann des Vereins, konnte wieder tolle Referenten für diese Veranstaltung gewinnen. Diese Möglichkeit bietet den Maturantinnen und Maturanten Informationen aus erster Hand für ihren weiteren Berufsweg zu erhalten.

DI Andreas Brenner,Ing.mag.Dr.Kurt-Martin Lugger,Marina Kleewein MA, Mag. Kathrin Erhardt_Neger, Mag.Ingrid Resch, Dr.Harald Lunzer

Graz Marathon 2018

MarathonEinen tollen Erfolg erreichte Maya Walcher beim Grazer Junior-Marathon. Sie siegte souverän in ihrer Altersklasse bis 16 Jahre.

Maya nahm auch den Gutschein von 300€ entgegen, den sich das Sacre Coeur durch die meisten Teilnehmer erlaufen hat.

Herzliche Gratulation liebe Maya!

Schülerliga U13

schülerligabild

Am Montag, den 22.10.2018, fand am steirischen Verbandsplatz die Hinrunde der U13 Schülerliga statt. Im ersten Spiel musste man sich trotz ansprechender Leistung dem BG/BRG Oeversee mit 4:0 geschlagen geben. Im entscheidenden Spiel um den zweiten Platz, der das Weiterkommen in die nächste Runde bedeuten würde, konnte man durch einen Last-Minute-Treffer vom zweifachen Torschützen Maurice Cernec, einen 2:1 Erflog gegen das BG/BRG Lichtenfels feiern. Dadurch hat sich die Mannschaft vom Trainerteam Sonnberger und Heil eine hervorragende Ausgangssituation für die im Frühjahr stattfindende Rückrunde geschaffen.

Großes Lob an die gesamte Mannschaft für diese spitzen Leistung!

 Kader: Westermayer Mathias, Piller Raphael, Cernec Maurice, Radauer Lukas, Kurz Maximilian, Scheider-Hatzer Michael, Triltsch Tarek, Schwarz Valentin, Hödl Jakob, Winkler Alex, Klymiuk Benedikt, Bulian Michael, Sickl Ferdinand, Calvo Ivan

Projektwoche "EvA"

EvA In der 2b sowie in der 4a Klasse stand die 2. Oktoberwoche ganz unter dem Motto "EvA" - eigenverantwortliches Arbeiten. Die Schülerinnen und Schüler erhielten verschiedene Arbeitsaufträge (im Ausmaß der Wochenstunden des Faches) sowie das dafür benötigte Material und konnten dann selbst entscheiden, wann sie welche Aufträge erledigen, zwischendurch Pause machen oder auch wo und wie sie arbeiten. Dadurch sollten sowohl die Selbstorganisation der Schülerinnen und Schüler als auch die Motivation durch Mitgestaltung bei der Zeiteinteilung gefördert und gesteigert werden. 

Die Woche kam bei den Schülerinnen und Schülern sehr gut an und wird deshalb im nächsten Semester auf jeden Fall wieder stattfinden!

Sprachreise Schottland 6C

Schottland

Die 6c war vom 27.9. bis zum 6.10. auf Sprachreise in Schottland. Gleich nach unserer Ankunft begann unsere 2,5-tägige Rundreise in die Highlands, die Westküste und die Ostküste. Wir sahen eine Unmenge an "Lochs", Fischerorte, geschätze 10 Millionen Schafe und Rinder, die Universitätsstadt St. Andrews... Genächtigt haben wir in einem echten Schloss, Cultoquhey. das berühmtberüchtigte Schlossgespenst Molly sowie mitternächtliche Geburtstagsständchen haben unseren Aufenthalt spannend, lustig und "spooky" gemacht.

Danach ging es zurück nach Edinburgh, wo die Schüler in Gastfamilien untergebracht waren und in den Räumlichkeiten der Royal Scottish Society in Kleingruppen am Vormittag Unterricht erhielten. An den Nachmittagen und Abenden konnten wir Edinburgh in seinen unterschiedlichsten Facetten kennen lernen: Stadtführung, Edinburgh Castle, Scottish Dance Night, Parliament, Ghostwalk, Portobello Beach, Royal Mile, National Museum und Edinburgh Dungeon...Wir haben Schottland mit seinen wunderschönen Landschaften und die imposante und coole Stadt Edinburgh wirklich genossen.

Weiterlesen...

Besuch der Gedenkstätte Mauthausen

MauthausenAm 4.10.2018 fuhren die 8. Klassen im Rahmen des Geschichteunterrichtes zur KZ - Gedenkstätte nach Mauthausen. Das Herbstwetter war an diesem Tag traumhaft, die Stimmung für uns trotzdem sehr bedrückend. Trotz intensiver Vorbereitung auf diesen Tag waren die Informationen, die wir während einer fast 3 - stündigen Führung um den Lagerkomplex und im Lager selbst erhielten, schockierend und für uns nicht vorstellbar. Der gesamte Gebäudekomplex löste bei mir schon von außen eine Mischung aus Betroffenheit, Schrecken und Trauer aus.

Wir waren uns am Ende dieses Tages alle einig, dass dieser Besuch der Gedenkstätte emotional sehr aufwühlend, für uns junge Menschen aber sehr wichtig war um uns in unserem Leben für diese Thematik zu sensibilisieren, dass so etwas nie wieder geschehen kann und darf.

Radauer Anja (8a Klasse)

Weiterlesen...

Outdoortag der 3. Klassen in Deutschlandsberg

OutdoorUm als neue Klassengemeinschaft gut zusammenzuwachsen, einander besser kennenzulernen und zu erfahren, dass Teamwork im Schulalltag hilfreich ist, begaben sich die 3. Klassen am 11. bzw. 12. Oktober zu einem Outdoortag nach Deutschlandsberg. Verschiedene soziale und gemeinschaftsbildende Aktivitäten sollten den Schülerinnen und Schülern helfen, von nun an ihren schulischen Alltag gemeinsam zu bestehen und sich mit ihren jeweiligen Talenten in die Klassengemeinschaft einzubringen. Unter dem Motto „Gemeinsam sind wir stark“ konnten die 3a und die 3c am Donnerstag sowie die 3b und die 3d am Freitag einen wunderschönen und erlebnisreichen Tag im Grünen genießen. (MMag. Wiedner, Mag. Kreuzig, MMag. Kurz, Mag. Pirker)

Weiterlesen...

Language trip to Ireland

IrlandOn September 26th a group of 23 students set off to explore Ireland (Galway and Dublin) and Northern Ireland (Belfast). Our students attended language classes in the mornings and got to know the country, its culture and its way of living in the afternoons. We went cycling on the Aran Island, visited the superb cliffs of Moher, had a look at the famous Book of Kells in Trinity College, toured the Jeanie Johnston and spent some memorable days in Dublin’s inner city. The students also got the chance to experience a singalong session in an authentic Irish pub. Staying with the host families was the central part of the language trip and our students were able to learn about Irish family life at first hand. It was definitely a remarkable trip with many impressions and memories! (MMag. Kurz, Mag. Troschl)

Weiterlesen...

Disc Golf Schulcup 2018

Disk Folf

Disc Golf Schulcup

Bei traumhaften Bedingungen fanden am 11. Oktober 2018 die 6. Steirischen Disc Golf Schulmeisterschaften am Schöckl statt. 9 Schüler unserer Schule aus den 3., 6. und 7. Klassen stellten dabei ihre Künste unter Beweis. In Gruppen von drei bis fünf Jugendlichen pro Flight waren insgesamt 21 Bahnen zu bespielen. Auch wenn man letztendlich knapp an einer Medaille vorbeischrammte, so war es nichtsdestoweniger ein Wettkampf bei dem Spaß und Freude an der frischen Luft nicht zu kurz kamen. Ein rundum hervorragend organisierter Disc Golf Schulcup endete mit einem Gemeinschaftsfoto der Schülerinnen und Schüler aller teilnehmenden Schulen und einer Portion Vorfreude auf nächstes Jahr.

 

Junior Marathon Graz

Mit einejunior_marathonr rekordverdächtigen Teilnehmerzahl von deutlich über 100 Schülerinnen und Schülern (AHS, Volksschule und Kindergarten) nahm das Sacre Coeur Graz auch dieses Jahr wieder am Grazer Junior Marathon teil. Wir gratulieren allen Läuferinnen und Läufern zu ihren tollen Leistungen! Besonders stolz sein dürfen wir auf Maya Walcher (1. Platz im Bewerb W 15), Alexandra Kletzenbauer (1. Platz im Bewerb W 11) und Ferdinand Sickl (2. Platz im Bewerb M 11)!

Wir hoffen auch nächstes Jahr wieder zahlreiche Schülerinnen und Schüler für dieses tolle Lauferlebnis begeistern zu können!

Steirische Schulgolfmeisterschaften

schulgolf

Anfang Oktober durften sich unsere Schüler bei strahlendem Sonnenschein bei den steirischen Schulgolfmeisterschaften unter Beweis stellen. Bei den, am Golfclub Almenland ausgetragenen Meisterschaften mussten wir uns im Oberstufenbewerb dem BG/BRG Köflach knapp aber doch geschlagen geben und erreichten somit den zweiten Platz! Herzliche Gratulation an unser Team bestehend aus: Niko Reif, Matteo Maresch, Max Müller und Philipp Urdl

Kennenlerntage der 1A und 1D

1D Kennenlerntage Am 28. September starteten die Schülerinnen und Schüler der 1A und 1D Klasse ihren ersten gemeinsamen Ausflug nach Mürzsteg zu den Kennenlerntagen. Begleitet von vier Lehrerinnen und Lehrern und dem Team von Degis Abenteuercamp erlebten die Kinder zwei lustige, ereignisreiche, spannende, aber vor allem einprägsame Tage.

Ziel der Kennenlerntage war es, aus einer Gruppe von Kindern eine funktionierende Klassengemeinschaft zu machen. Jede Klasse wurde in je zwei Teams unterteilt, um so unterschiedliche Übungen wie „Inselhüpfen“ oder „Spinnennetz“ gemeinsamen zu meistern. Nach den Übungen wurde gemeinsam reflektiert, was im Team gut gelaufen war und was beim nächsten Mal anders gemacht werden könnte.

Bei einem Lagerfeuer am Abend konnten die Abenteurer bei Rätseln und dem Grillen von Marshmallows den Tag gemütlich ausklingen lassen.

Die Schülerinnen und Schüler haben in den zwei Tagen viel gelernt und konnten die Klassengemeinschaft und die Teamarbeit sichtlich stärken. Die Kennenlerntage werden uns allen sicher lange in sehr guter Erinnerung bleiben.

Weiterlesen...

Brighton 6B

Brighton6B went to Brighton for 10 days to visit England and to attend a language school. Going to school in England proved to be fun and a most welcomed change in their daily routine – interviews on the street, funny games and an introduction to English “bad” language amused the students without ends.

In the afternoon the students had the unique chance to get to know Brighton, its beautiful surroundings and the picturesque South of England. There was no time at all to feel bored, as the students were busy exploring the breath taking coastline called Seven Sisters, Arundel Castle and  its medieval motte or the Royal Pavilion, the eccentric landmark of Brighton. At the weekend they had the chance to visit London twice – walking through London, seeing the most important sights like the Buckingham Palace, Big Ben, St. James´s Park, the changing of the Guards… and so much more as well as learning about British history including passion, love, murder, intrigue.

Spending 10 days together abroad was a fabulous unique experience.  In fact, we all will always like to remember the fun we had while learning English, visiting spectacular sights or tasting unusual British food.

Weiterlesen...

Kennenlerntage 1b & 1c in Deutschlandsberg

1cNach den ertsen beiden Schulwochen, startet am 28.9. für die 1b und 1c ihr erster großen Ausflug: Die Kennenlerntage der drei ersten Klassen, die heuer Ende September in Deutschlandsberg stattfanden. Gemeinsam mit dem Team von Degi’s Abenteuercamp und sechs Lehrerinnen und Lehrern verbrachten sie zwei erlebnisreiche, lustige, spannende und aktive Tage.

Ziel dieser Tage war, sich kennenzulernen, die Klassengemeinschaft zu stärken und zu intensivieren.

Im Team wurden verschiedenste Übungen gemeistert, wie „Inselhüpfen“, „Kistenstapeln“, „Flying Squirrel“ und sogar eine "Nacht-Expedition“. Bei jeder Aufgabe wurde die Arbeit im Team in den Vordergrund gestellt und am Ende der Übung das gemeinsam erreichte Ergebnis immer wieder reflektiert: z. B. „Was haben wir als Team gut gemacht?“, „Woran müssen wir noch arbeiten?“.

Die Klassengemeinschaft und das Vertrauen ineinander konnten so sichtlich gestärkt werden.

Wir können auf zwei sehr tolle Tage zurückblicken!

Weiterlesen...

Infobroschüre

broschuerecover


 

 

Aktuelle Termine

Tag der offenen Tür
24. November 2018, 9:00-13:00 Uhr

Schnuppertage
Mi. 12.12.2018
Mi. 16.01.2019
telefonische Voranmeldung erforderlich

 

Weiterlesen...