November 2015

Kreative Schüler zeigen ihre Arbeiten

WeihnachtskrippenAm Tag des offenen Hauses wurden den Besuchern Schülerarbeiten aus dem Unterricht "Technisches Werken", Bereich Architektur, präsentiert. Die ersten Klassen bauten Weihnachtskrippen in Blockhaustechnik, die zweiten Vogelhäuser, die dritte Minigewächshäuser im Fachwerkstil und die vierte Modelle für die neue Bibliothek in der Volksschule .  

Weiterlesen...

Advent

Advent

Mit großem Eifer wurden von den Schülerinnen und Schülern Adventkränze gebunden und geschmückt.
Gott schenke uns dein Licht. Mache uns strahlend und warmherzig. Lass uns zum Licht für andere werden, damit es auf unserer Welt heller und freundlicher wird.

Advent ist, wenn…
Advent ist immer dann, wenn man die Tränen eines Kindes wegwischt

Advent ist immer dann, wenn man die Waffen niederlegt und miteinander spricht

Weiterlesen...

Adventkranzbinden in der Schule

 

Der Duft frischer Fichten- und Tannenzweige erfüllte heute am Vormittag unser Schulhaus, als SchülerInnen gemeinsam mit ihren LehrerInnen die Adventkränze für ihre Klassenräume fertigten. Diese schöne Tradition des Adventkranzbindens wird an unserer Schule seit Jahrzehnten hochgehalten und jeder der daran teilnimmt merkt bald, warum so viele Freiwillige sich jedes Jahr um diese Arbeit bemühen.

 

Die Stimmung war großartig-  mit viel Eifer wurden die unterschiedlichsten Varianten der Kränze gebunden, geschmückt und anschließend in die Kapelle getragen, wo am darauffolgenden Morgen die Adventkranzsegnung erfolgt.

Besonderer Dank gilt an dieser Stelle Mag. Irmi Auner, die den Kindern – obwohl in Pension – so hilfreich zur Seite gestanden ist!

Weiterlesen...

Schulsportgütesiegel

Dem Privatgymnasium Sacrè Coeur Graz wurde vom BMBF das Schulsportgütesiegel in Silber verliehen. Ausschlaggebend dafür war neben dem vielfältigen sportlichen Angebot auch die Teilnahme an zahlreichen sportlichen Wettbewerben in verschiedenen Disziplinen. Ein herzliches Dankeschön an unser engagiertes Sportlehrerteam und unsere begeisterungsfähigen Schülerinnen und Schüler.

Herbstmeisterschaft Fußball Schülerliga

Unser Fußballteam konnte sich in der Herbstmeisterschaft mit tollen Leistungen einen gute Ausgangslage für die Rückrunde im Frühjahr schaffen. In vier Spielen konnten zwei Siege und zwei Unentschieden verbucht werden. Wir überwintern somit auf Platz 1 der Tabelle punktegleich mit dem BG/BRG Carneri.

Weiterlesen...

Lese-Halloween- Gruselnacht der 3c

Lesenacht

Nach einem geheimen Treffpunkt (30.10., 19.00h im Hof des Sacré Coeur, Codewort: Lesenacht) und einer gemeinsamen „Pizza-Stärkung“ konnten sich die SchülerInnen der 3c auf eine abenteuerliche und durchaus amüsante Reise durch das dunkle Gebäude des Sacré Coeur begeben. In mehreren Stationen wurden die geheimen Orte der Schule mit Taschenlampen erkundet. Dabei durften natürlich sowohl die Begehung der Wendeltreppe, des Konferenzzimmers, des Kellers als auch die „mitternächtliche“ Orgel in unserer Kapelle und musikalische Gruselgeschichten, die im Musiksaal erstellt wurden, nicht fehlen. Zu sehr später Stunde mussten sich die Bewohner von Düsterwald gegen Werwölfe verteidigen, die jede Nacht das Dorf heimsuchten, um einen Bewohner zu reißen. Nach einer „friedlichen“ Nacht im Turnsaal und einem ausgiebigen Frühstück konnten die Bewohner wieder in den Kreis ihrer Familien zurückkehren. Die Werwölfe jedoch irren noch immer jede Nacht durch das dunkle Gebäude auf der Suche nach einem neuen Opfer…J

Weiterlesen...

Uniting in Prayer with Philippine Duchesne

PhilippineAm 18.November feiern wir das Fest der Ordensfrau Philippine Duchesne. Sie gründete mehrere Niederlassungen des Ordens in den Vereinigten Staaten und war bekannt als „die Frau, die immer betet“. Im Gedenken an Philippine Duchesne haben Sacré Coeur Schulen weltweit an einem internationalen Gebetsprojekt zum Thema „Migration in our times“ teilgenommen.

 

Die SchülerInnen aus Graz beten für Asif und andere Flüchtlinge aus Afghanistan:
Guter Gott,
Ich bin dankbar, für die vielen freiwilligen Helfer, die Nahrung und Trinken organisiert haben.
Ich bitte für die Menschen auf der Flucht, dass sie mit Toleranz, Herzlichkeit und Menschlichkeit behandelt werden.
Ich bin dankbar, dass ich meine Familie jeden Tag sehen kann.
Ich wünsche mir eine bessere Entwicklungshilfe.
Ich bin dankbar, dass ich jeden Tag ohne Angst aufwachen und wieder schlafen gehen kann.
Ich wünsche mir, dass in ihrem Heimatland wieder Frieden einkehrt.
Ich bitte um eine angstfreie Zukunft und ein sicheres Jetzt für die Menschen auf der Flucht.
Danke, Gott, dass Langeweile mein größtes Problem ist.
Amen

Sacré Coeur Curriculum

Curriculum1Vom 5.-7.11.2015 fand das vierte und offiziell letzte Modul des Sacré Coeur Curriculums der Gruppe C bei uns in Graz statt. Drei Tage machten wir uns gemeinsam mit den Ordensfrauen Gedanken über den Fortbestand des Sacré Coeur Geistes. Wir, das waren VertreterInnen der Standorte Wien, Pressbaum, Bregenz, Graz, sowie Hamburg, Bonn und Ungarn. Die Vielfalt der TeilnehmerInnen und die spannenden Vorträge ließen uns spüren, dass wir Teil einer internationalen Sacré Coeur Familie sind mit vielfältigen Vernetzungsmöglichkeiten.

Mit einer feierlichen Abschlussmesse in der Kapelle des Schwesternhauses mit anschließender Zertifikatsverteilung ging das Curriculum offiziell zu Ende. Die gemeinsame Zukunft des Sacré Coeurs im Sinne Magdalena Sophie Barats hat jedoch gerade erst begonnen. So wollen wir gemeinsam den Sacré Coeur Geist weitertragen.

Ein besonderer Dank gilt Sr. Laura Mossbrugger und Sr. Elsbeth Sonnek, die unsere Gruppe zwei Jahre mit großer Herzlichkeit und Offenheit begleitet haben. Weiters möchten wir uns bei allen anderen Ordensfrauen für die spannenden Vorträge und intensiven Gespräche bedanken. Wir freuen uns auf noch viele, weitere Begegnungen.

Weiterlesen...

LERNEN LERNEN Workshop der 1. und 2. Klassen

Lernen lernenFür unsere 1. Klassen fand Ende Oktober und Anfang November ein Workshop zum Thema "Lernen lernen-leichter lernen" statt. Mit viel Witz und Elan wurden den Schülerinnen und Schülern Lerntipps und Mnemotechniken vermittelt und spannendes Hintergrundwissen über das Funktionieren unseres Gehirns näherbracht. Ziel dieses Workshops war es den SchülerInnen eine Anleitung zu bieten, wie man für sich effizient und gewinnbringend lernen kann. Es wurde mit den SchülerInnen gemeinsam über ihr Lernverhalten reflektiert, um ein Bewusstsein dafür zu schaffen, versteckte Lernprobleme aufzudecken, Lernirrtürmer zu beseitigen und Ängste zu nehmen.

Als Fortsetzung zum ersten „Lernen-lernen“-Workshop im vergangenen Schuljahr, gab es für unsere zweiten Klassen ebenfalls anfang November einen zweiten Teil. In jeweils zwei Vormittagsstunden pro Klasse wurden bereits erprobte Lernstrategien wiederholt, neue kennen gelernt, Lerntypen vorgestellt und lerntypengerechte Strategien und Methoden für den Alltag ausprobiert und erarbeitet.  „Fit for brain“ beinhaltet abwechslungsreiches Gehirnjogging, das die Schüler beim Konzentrieren unterstützen soll.

Mit Begeisterung und Elan waren unsere „Lernprofis“ der 1A, 1B, 1C und 1 D sowie der 2A und 2B dabei.

Weiterlesen...

Nähbegeisterung

Textiles Werken

Stolz präsentieren die 1. Klassen ihre ersten Näherfolge. Begeistert wurden Nadelkissen, Kuschelissen, Katzenkopfkissen,... angefertigt. Weiter so! Dem Nähmaschinenführerschein steht nun nichts mehr im Wege.

Infobroschüre

broschuerecover