Oktober 2015

Fußball U15 Meisterschaft

Unsere U15 Mannschaft startete in diesem Schuljahr sehr erfolgreich in die Fußball- Meisterschaft. In Kapfenberg konnte der 2. Platz erreicht werden, der zum Aufstieg in die nächste Runde reicht.

Ergebnisse
:

Sacré Coeur- NMS Kapfenberg       1:0
Sacré Coeur- NMS Murau1             2:0
Sacré Coeur- NMS Kluseman         1:1
Sacré Coeur- BG/BRG Kapfenberg  0:1


Gratulation zu den starken Leistungen!

 

 

 

Spaß am Allerheiligenstriezel backen

 Schüler mit Allerheiligenstriezel

Wie jedes Jahr haben die SchülerInnen auch heuer wieder im Kurs "Backen" ihre Allerheiligenstriezel gebacken.

Weiterlesen...

Von der Höhle zur Stadtentwicklung

Im Rahmen des "Technischen Werkunterrichtes" haben die Schüler der 3 D Klasse ihre erste Vorlesung an der Technischen Universität, Fakultät Architektur, besucht. Frau Universitätsprofessor DI Sanela Pansinger und Herr DI Claus Plaencia begeisterten durch Vortrag und Präsentation von Arbeiten ihrer Studenten über Stadtentwicklung.

 

 

Weiterlesen...

Architekturprojekt "Ein Nest für Leseratten"

Treffen mit der VolksschuleIn der 4 A Klasse findet derzeit im "Technischen Werken" ein schulübergreifendes Projekt begleitet von der Architektin Frau DI Manuela Schafler mit der Volksschule statt. Die Einrichtung der zukünftigen Bibliothek in der Volksschule soll geplant werden. Dafür haben die SchülerInnen den Raum vermessen,

Pläne gezeichnet und Modelle gebaut. Für die Planung der Ausstattung der Bibliothek besuchten wir die Volksschulklasse und besprachen die Wünsche und Vorstellungen.

 

Weiterlesen...

Kennenlerntage 1a und 1c

Am 16. Oktober brachen die Schüler/innen der 1a und der 1c zu den Outdoortagen auf. Die zwei Tage auf der Hebalm boten den Mädchen und Burschen die Gelegenheit, einander besser kennenzulernen und Vertrauen zueinander zu entwickeln. Das gemeinsame Erleben von Spannung und die gegenseitige Unterstützung und Kooperation zum Bewältigen unterschiedlichster Herausforderungen standen im Vordergrund.

Weiterlesen...

Unternehmerführerschein

Unternehmerprüfungen am Sacre Coeur

8A Klasse: Bachinger Nadine (Guter Erfolg), Eigner-Dietl Michael (Ausgezeichneter Erfolg), Ivanova Dimana (Ausgezeichneter Erfolg), Karim Rodoshi (Bestanden), Pöllibauer Georg (Bestanden), Preiß Sarah ( Bestanden), Sun Yu -Ting (Guter Erfolg), Zhang Qi Hui (Guter Erfolg).

8B –Klasse: Gaberszik Julia (Ausgezeichneter Erfolg), Karrer Barbara (Bestanden), Katschnigg Kristoffer ( Bestanden ), Krapf Florian (Ausgezeichneter Erfolg), Ofenheimer Andro (Ausgezeichneter Erfolg ), Pichler Philipp (Guter Erfolg), Pölzl Katharina (Guter Erfolg) ,Schmidt Kiana (Guter Erfolg), Schwarzl Jakob (Bestanden), Thomanitsch Jan (Ausgezeichneter Erfolg), Waltersdorfer Franziska (Ausgezeichneter Erfolg)..

Weiterlesen...

Nawi-Labor

16 Schülerinnen und Schüler aus den 1. und 2. Klassen nehmen im heurigen Schuljahr erstmals am naturwissenschaftlichen Laborunterricht teil. Gemeinsam wird geforscht und experimentiert. So haben wir beispielsweise in den ersten Stunden schon ein Überraschungsei mit Hilfe von Essig und Backpulver explodieren lassen und die Methode der Papierchromatografie angewendet, um die einzelnen Farben eines schwarzen Filzstiftes zu trennen. Heute stand die Wasserleitfähigkeit von Papier am Programm. Zu diesem Zwecke ließen wir selbst gebastelte Blüten aus Papier auf unserem Schulteich erblühen. Dabei hatten wir das große Glück, eine Libelle aus nächster Nähe beobachten zu können. In den nächsten Einheiten werden wir in den Mikrokosmos eintauchen und mit Lupe und Mikroskop spannende Naturphänomene entdecken.

 

Weiterlesen...

Besuch der Waldschule

 

 

 

Selbst die hartnäckige Schlechtwetterfront konnte die gute Stimmung der 2. Klassen anlässlich des Besuchs der Waldschule am Hilmteich nicht trüben. Die Kinder erfuhren an diesem Tag viel über die Bewohner des Waldes und deren Lebensgewohnheiten. Die Aufgaben der Förster und Jäger wurden diskutiert, Quizspiele mit Bravour gemeistert, ein Vogelhaus gezimmert und ein Windspiel gebastelt.
Zum Abschluss gab es noch ein kleines „Grillfest“ am offenen Feuer.

 

English in Action

EIAEnglisch intensiv für die Schülerinen und Schüler der 2. Klassen:
Im Zuge dieser Woche wiederholen die Schüler mit Spaß und Spiel unter Anleitung englischer Lehrer den Stoff der 1. Klasse und werden auf die folgenden Lernwochen eingestimmt werden.
Seit einigen Jahren verbringen die Gruppen mit den Lehrern auch jeweils eine Stunde am Tag im Garten und üben sich in (vorzugsweise) englischen Sportarten.
Zum Abschluss werden am Freitag Ergebnisse in Form von Sketches und Projekten vor Mitschülern und Eltern präsentiert.

Weiterlesen...

Verleihung der DELF-Diplome

AHS SCPlus Projekte DELF2015

Viele unserer sprachbegabten Schülerinnen und Schüler haben neben mehr als 1.500 Schülerinnen und Schülern österreichweit auch im vergangenem Schuljahr wieder die Möglichkeit genutzt, am Institut Culturel Franco-Autrichien die Prüfung zur Erlangung des französischen Sprachdiploms DELF scolaire (Diplôme d'Études en Langue Française) abzulegen. Das DELF scolaire ist eine Version des DELF, das sich an jugendliche Schülerinnen und Schüler richtet. Die Themen sind auf die Lebenswelt der Jugendlichen abgestimmt. Besonders erfreulich ist der Umstand, dass alle(!) Kandidatinnen und Kandidaten die Zertifizierung erfolgreich abschließen konnten. Damit sind sowohl die hervorragenden Fremdsprachenleistungen, aber auch die ausgezeichnete Unterrichtsarbeit an unserer Schule einmal mehr durch eine außerschulische Institution bestätigt worden! Ein Großteil der Schülerinnen und Schüler konnten damit aber auch bereits ein Jahr vor ihrer Matura zeigen, dass sie Französisch auf dem zur Matura geforderten Niveau beherrschen.

Weiterlesen...

Mobil + Sicher

"Alkohol und Drogen"
"Sicher unterwegs im Straßenverkehr"
"Geld und Sicherheit"
Im Rahmen des von Raiffeisen veranstalteten Mobil + Sicher-Tages wurden die Schülerinen und Schüler der 5. Klassen von Experten zu diesen Themenbereichen informiert und sensibilisiert. Ziel war unter anderem, Risiken und Gefahren im Freizeitverhalten und in der Mobilität  lebensnah und erfahrbar bewusst zu machen.

Infobroschüre

broschuerecover