Kooperationen

 

uni

 

Kooperationen mit dem tertiären Bildungssektor

      Zusammenarbeit mit dem Institut für Molekularbiologie an der Universität Graz

  • Offenes Labor für die 4. Klassen in Verbindung mit dem autonomen Gegenstand Science
    DNA-Experimente im Uni-Labor für die 8. Klasse

    Assoz.Univ.Prof.Dr. Helmut Jungwirth, Leiter des Offenen Labors der Uni Graz:
    "Das Bildungswerk Sacré Coeur Graz gehört zu jenen Schulen, die es eindrucksvoll schaffen, auch im schulischen Bereich Akzente zu setzen und junge Menschen bereits frühzeitig und kontinuierlich an eine wissenschaftliche Denkweise heranzuführen. Gerade die Kooperationen mit der Karl-Franzens und der Technischen Universität Graz ermöglichen den Schülerinnen und Schülern sich gezielt auf ein universitäres Studium vorzubereiten."
  • Das PG Sacré Coeur ist Mitantragsteller des Projektes "Gesundheit durch naturwissenschaftliche Techniken erlebbar machen machen" im Rahmen von Generation Innovation mit der TU Graz.
  • Im Rahmen von Sparkling Science beteiligt sich das PG Sacré Coeur am Projekt "Herzfrequenzmessung an der Schule"  mit dem Zentrum für Bewegungswissenschaften und Sportmedizinischer Forschung der Uni Graz und der MedUni Graz.

      Zusammenarbeit mit der Technischen Universität Graz

  • SchülerInnen der 6.Klasse starteten im Schuljahr 2010/2011 im Rahmen des Faches "Science" eine Kooperation mit der Technischen Universität Graz.

    Es finden über das Schuljahr verteilt Workshops an den sieben TU-Fakultäten statt: Architektur - Bauingenieurwissenschaft - Maschinenbau und Wirtschaftswissenschaft - Elektrotechnik und Informationstechnik - Technische Mathematik und technische Physik - technische Chemie, Verfahrenstechnik und Biotechnologie - Informatik

    DI Gudrun Haage, Leiterin des Studienmarketings der TUGraz:
    "Ich habe im Rahmen der Partnerschaft zwischen dem Sacré Coeur Graz und der TU Graz das Sacré Coeur als Schule kennen gelernt, der die Zukunft ihrer Schülerinnen und Schüler sehr am Herzen liegt. so werden die Jugendlichen durch Informationsveranstaltungen in verschiedenen Schulstufen auf den Schritt der Berufs- bzw. Studienwahl vorbereitet.
    Das schulautonome Fach Science erzeugt eine große
    Praxisnähe und macht dadurch oft schwer vermittelbare Fächer und auch Berufsbilder 'greifbarer'. Darüber hinaus ermöglicht es den Schüler/innen ein intensives Kennenlernen der Grazer Universitäten und ihrer Studien."

    Zusammenarbeit mit der FH Joanneum

Zertifikate

zscience

 

zunternehmer

 

Ökolog Zertifikat