Natur hautnah erleben

Schon seit einigen Jahren wird der Garten des Sacré Coeur durch den Schulteich bereichert.

Da solche Plätze in der Stadt rare und von vielen Tieren dringend benötigte Lebensräume sind, trägt das Feuchtbiotop zu einer ökologischen Aufwertung und Belebung unseres wunderschönen Schulhofes bei.

Das Hauptaugenmerk liegt aber neben der ökologischen und ästhetischen Wirkung auf der Einbindung des Teiches in den Unterricht. So sollen die SchülerInnen hautnah mit dem Thema Wasser in Berührung kommen und sich mit allen Facetten dieses Lebensraumes intensiv auseinandersetzen.

Vor allem im Sommersemester gibt es viel zu entdecken – die Wasserpflanzen blühen, die Libellen schlüpfen aus ihrer Larvenhülle und die Molche tragen ihr Hochzeitskleid. Und wenn man zu schnell auf den Teich zugeht, bemerkt man gerade noch, wie sich ein Frosch von einem Seerosenblatt ins rettende Nass flüchtet. Ausgestattet mit Kübel, Kescher und Dosenlupe können die SchülerInnen hier den sorgsamen Umgang mit allem, was „kreucht und fleucht“ lernen und so ganz nebenbei merken sie sich dann auch, was der Unterschied ist zwischen Seggen und Binsen, zwischen Libellen- und Eintagsfliegenlarve und warum der Wasserläufer nicht untergeht.

Zertifikate

zscience

 

zunternehmer

 

Ökolog Zertifikat