SGA

Der Schulgemeinschaftsausschuss (SGA) im Sacré Coeur Graz

Die Demokratie ist ohne Zweifel die beste Form des menschlichen Zusammenlebens. Es ist daher nur selbsterständlich, dass der demokratische Leitgedanke auch in den Schulen Eingang gefunden hat. Das Mitgestalten der Lehr-, Lern- und Lebensbedingungen an jeder Schule muss das Recht von Lehrer/innen, Schüler/innen und der Erziehungsberechtigten sein. Um dieses Mitwirken zu ermöglichen, ist an mittleren und höheren Schulen ein Schulgemeinschaftsausschuss (SGA) zu bilden. Diesem gehören neben dem Schulleiter je drei Lehrer-, Schüler- und Elternvertreter an.

Alle vorgegebenen Rechte nützen nichts, wenn sie von den betroffenen Personen nicht verwirklicht werden. Gegenseitige Achtung, die Gleichwertigkeit aller Mitglieder des SGA, das ruhige Anhören und sachliche Diskutieren aller ihrer Vorschläge und damit ein gutes und entspanntes Gesprächsklima können nicht per Gesetz angeordnet werden.

Mitglieder:

Elternvertreter (stimmberechtigt)
Thomas Hoffmann BA MA
Philipp Moretti
Mag. Brigitta Hasewend

Lehrervertreter (stimmberechtigt)
Mag. Karl Raggam
Mag. Anton Voit
Mag. Alois Neuhold

Schülervertreter (stimmberechtigt)
Karl Vittinghoff, 7A
Michael Pointner, 7b
Liliane Gugel, 5C

Vorsitzende
Dir. Mag. Dr. Brigitta Kunisch

Schriftführer
Philipp Moretti

Aufgaben

Der Schulgemeinschaftsausschuss fördert und festigt die Schulgemeinschaft.

Ihm obliegt unter anderem die Entscheidung über:

  • mehrtägige Schulveranstaltungen
  • die Durchführung von Elternsprechtagen
  • die Hausordnung
  • Vorhaben, die der Mitgestaltung des Schullebens dienen
  • die Erlassung schulautonomer Lehrplanbestimmungen
  • schulautonome Schulzeitregelungen
  • Kooperation mit Schulen oder außerschulischen Einrichtungen

Außerdem obliegt dem SGA die Beratung über:

  • wichtige Fragen des Unterrichts
  • wichtige Fragen der Erziehung
  • die Wahl von Unterrichtsmitteln

Infobroschüre

broschuerecover