KINDERGARTEN

SACRE COEUR GRAZ

STRUKTUR DES HAUSES

Der Standort

 Am Standort Sacré Coeur Graz befinden sich in einem großen Gartenareal eine Volksschule mit Tagesheim, eine Allgemeinbildende höhere Schule, ebenfalls mit Tagesheim und ein Kindergarten. Das Sacré Coeur Graz bietet den Kindern von drei bis achtzehn Jahren eine lebensnahe, ganzheitliche Erziehung in vertrauter Atmosphäre, sowie ein konstruktives und respektvolles Miteinander von Orden, Kindergarten, Volksschule und AHS. Durch die weltweite Vernetzung des Ordens ergeben sich Chancen auf internationale Kontakte. Der Kindergarten wurde 2004 aufgrund des Ausbaues der Volksschule in ein modernes, separates Gebäude verlegt.

 Das Haus und seine Räumlichkeiten

 Seit Herbst 2004 „belebt“ unser zehnköpfiges Team, bestehend aus fünf Pädagoginnen, fünf Betreuerinnen und 75 Kindern dieses Haus. Hinter der orangen Fassade befinden sich drei Gruppenräume mit dazugehörigen Garderoben, ein Bewegungsraum, ein Ruheraum, ein Kreativraum, Sanitäranlagen, eine Küche, ein Büro und ein Personalraum sowie Materialräume und eine große Terrasse mit Garten.

Die Öffnungszeiten und die Ferienregelung

 Unser Kindergarten hat Montag bis Freitag innerhalb des steirischen Schuljahres geöffnet. Während der Schulferien (Weihnachten, Ostern, Semester, und Sommerferien) haben wir geschlossen und an schulautonomen Tagen ist im Journaldienst geöffnet.

Halbtags ohne Essen

7.00 bis 12.30

Halbtags mit Essen

7.00 bis 13.00

Ganztags                        

7.00 bis 17.30

 Die Gruppen

 Unsere drei Gruppen sind nach den Farben rot – blau – grün eingeteilt. Diese Farbzuordnung findet sich auch in der jeweiligen Gruppeneinrichtung wieder, soll die Orientierung für die Kinder erleichtern und ist besonders für unser offenes Sacré Coeur Konzept von großer Bedeutung.
Die blaue und die grüne Gruppe werden ganztags und die rote Gruppe wird halbtags geführt.
In einer Kindergartengruppe „leben und entfalten sich“ 25 Kinder, welche sich im Alter vom vollendeten dritten Lebensjahr bis zum Schuleintrittsalter von sechs Jahren befinden.
Die Gruppen werden sowohl halbtags als auch ganztags jeweils von einer Kindergartenpädagogin und einer Betreuerin geführt. In den Ganztagsgruppen findet um die Mittagszeit ein Personaltausch statt.

Die Kindergartenkarriereleiter

In ihrer Kindergartenkarriere durchlaufen die Kinder in unserem Kindergarten verschiedene altersspezifische Einteilungen:

  • Im ersten Kindergartenjahr steigen sie als Schnecke ein.
  • In ihrem zweiten Jahr machen sie den Sprung auf der Karriereleiter zum Käfer.
  • Im letzten Kindergartenjahr fliegen sie als Schmetterlinge gestärkt in die Schule aus.

 Im letzten Jahr gibt es im Kindergarten vermehrt spielerische Schulvorbereitung und institutionsübergreifende Projekte mit der Volksschule, da dies aufgrund unseres Standortes besonders gut möglich ist. Nähere Informationen dazu finden Sie unter dem Punkt „Der Schuleintritt“.

 Das Essen

Die Vormittagsjause wird von den Kindern selbst mitgebracht. Am Nachmittag wird die Jause von unseren Betreuerinnen zubereitet.

Unser Mittagessen bekommen wir aus unserer hauseigenen Schulküche. Die täglich frisch zubereiteten dreigängigen Menüs sind ernährungsbewusst und gleichzeitig kindgerecht zubereitet. Es wird besonderer Wert auf die Verwendung hochwertiger Lebensmittel von lokalen und regionalen Anbietern, großteils auch biologischer Landwirtschaft, gelegt.

Das Personal

Unser Kindergartenteam besteht aus fünf Kindergartenpädagoginnen und fünf Kinderbetreuerinnen. Drei Kindergartenpädagoginnen und Betreuerinnen sind für Ihre Kinder am Vormittag da, zwei Kindergartenpädagoginnen und Betreuerinnen verbringen den Nachmittag gemeinsam mit Ihren Kindern. Damit im Kindergarten alles reibungslos funktioniert, bekommen wir regelmäßig Unterstützung von unseren drei Hauswarten.

Unser Kindergartenteam ist sowohl in Bezug auf persönliche Interessen und Fähigkeiten, als auch in Bezug auf das Alter bunt gemischt. Durch die offenen Angebote in unserem Haus ist es möglich, die Vielseitigkeit und die Stärken der einzelnen Mitarbeiterinnen optimal zu nützen und in den Kindergartenalltag einzubeziehen. Unsere Mitarbeiterinnen zeigen großes persönliches Interesse und Engagement im Beruf und besuchen regelmäßig Fortbildungen, um den Kindern ein breites Spektrum an Angeboten ermöglichen zu können.

Die Aufnahmemodalitäten

n unserem Kindergarten können die Kinder jederzeit vorangemeldet werden. Das Anmeldeformular befindet sich auf unserer Homepage oder kann direkt im Kindergarten erhalten werden. Die Reihung der Voranmeldungen erfolgt nach Anmeldedatum. Einen Vorzug geben wir Geschwisterkindern, um das Familiengefüge zu bewahren. Unsere Fixaufnahmen finden zwischen Jänner und Februar des relevanten Kindergartenjahres statt.