ORDEN INTERNATIONAL

SACRE COEUR GRAZ

 

Hoffnung & MEHR

 

Mutter Barat starb am 25. Mai 1865, an Christi Himmelfahrt. 1925 wurde sie von Papst Pius XI. kanonisiert und so von der Kirche feierlich anerkannt als die heilige Magdalena Sophia, die Gründerin der Gesellschaft vom Heiligen Herzen Jesu.

   Zehn Jahre vor ihrem Tod - aber von dem Empfinden geprägt, dass das Ende ihres Lebensweges nicht mehr weit weg sei - schrieb Mutter Barat: »Ich bete darum, dass diejenigen, die nun unsere kleine Gesellschaft bilden, besser sind als ihre Vorgängerinnen. Sie sind unsere Hoffnung. Wenn der Tod kommt und alle, die das Fundament gelegt haben, aufbrechen müssen, wie glücklich werden wir dann sein, wenn wir unser Werk solchen überlassen können, die ihm ergeben sind und Gottes Pläne besser als wir ausführen können. Wir hatten keine Erfahrung, deshalb müssen Sie auch von unseren Fehlern und Mängeln lernen.«