VOLKSSCHULE

SACRE COEUR GRAZ

3b_3c_teichprojektIn Zusammenarbeit mit der Klassenlehrerin der 3.c Klasse, Barbara Streicher und zwei Studentinnen entstand in diesem Schuljahr ein zweites, gemeinsames Projekt. Unsere beiden Klassen arbeiteten miteinander nach einer kurzen Einstimmung (Lied und Bildmaterial) an verschiedenen Stationen in unserem Schulgarten:

  1. SU: Forschen und Beobachten der Tier- und Pflanzenwelt rund um den Schulteich
  2. D/Verfassen von Texten: Natur-Elfchen schreiben und bunt verzieren
  3. BE: Naturbilder aus Naturmaterialien künstlerisch gestalten
  4. SU: Experimente mit Wasser
  5. Soziales Lernen: Miteinander arbeiten in Gruppen, mit einem Partner aus der Parallelklasse…

Alle Schüler/innen waren mit viel Freude und Eifer bei der Arbeit!
Roswitha Schmuck

Weiterlesen: Natur erleben in unserem wunderschönen Schulgarten – 3.b und 3.c Klasse

danc_contest19Am 24. Juni fand zum 18. Mal der Dance - Contest, veranstaltet von unserer AHS, statt. Auch heuer wieder begeisterten einige Gruppen aus der Volksschule mit ihren selbst zusammengestellten Choreografien die zahlreichen Zuschauer. Ganz herzliche Gratulation an alle Teilnehmer für euren Mut und zu eurem Können!
Ihr seid alle Sieger!!! Wir sind sehr stolz auf euch!
Klaudia Balazic

 

Weiterlesen: Dance - Contest 2019

Unser Sommerfest stand heuer unter dem Motto: "Die Welt der Tiere".
Bei strahlendem Wetter feierte die Schulgemeinschaft der Volksschule gemeinsam mit dem Kindergarten ein lustiges Fest!

Sommerfest

Bitte hier für weitere Fotos klicken smile

 

ateliertag1

Bitte hier für weitere Fotos klicken smile

Der Volksschul-Chor hat in Zusammenarbeit mit Edith Kunters Sacred Heart Beat (AHS-Chor) in diesem Schuljahr ein Herzensprojekt über das Leben unserer Ordensgründerin, der Hl. Madeleine Sophie Barat, verwirklicht und am 25.5.2019 aufgeführt.
Wir freuen uns sehr darüber, BEGABUNGSFÖRDERUNG und eine KOOPERATION zwischen den Bildungseinrichtungen Kindergarten – Volksschule – Gymnasium am CAMPUS Sacré Coeur Graz leben zu können.

Weiterlesen: Sacré Coeur Musical

Wenn man an einem der drei Ateliertage in der Früh das Schulhaus betritt, kann man ein sehr buntes Treiben beobachten. In der Halle ist der Treffpunkt für alle Lehrerinnen und Kinder, die auswärtige Ateliers besuchen. Durch die Gänge flitzen die Kinder mit Namensschildern versehen herum und suchen die Räume ihrer gewählten Ateliers. Alle Türen stehen offen, die Lehrerinnen warten mit einem großen Angebot an Spielen, Arbeitsunterlagen und Büchern.
Manche arbeiten im Kreis, andere am Boden, Gruppentische laden zum gemeinsamenTun ein.
Viele Eltern helfen mit und tragen früh morgens Kisten mit Mikroskopen und Lupen in die Schule.
Einige Lehrerinnen waren den ganzen Herbst über als Sammlerinnen tätig, um mit den Kindern aus Naturmaterialien herrliche Kunstwerke zu basteln.
Die Kinder wissen Bescheid, am Ateliertag kommen alle mit leichtem Gepäck. Dabei dürfen aber auf keinem Fall Schere und Uhu fehlen. Jede Lehrerin macht Pause, wenn es gerade passt und nicht, wenn die Schulglocke dazu ermahnt.
Drei Stunden lang dürfen sich alle vertiefen, lernen, forschen, kreativ werden und erleben. Energie, der gesunde Apfel, Recyclingpapier, die flotte Biene, aber auch Theater und Sprachen lernen stehen am Programm. Ja, sogar in der Schulkapelle findet ein Atelier statt!
Zu Mittag kehrt Ruhe ein. Alle gehen in ihre Klassen zurück und dürfen über das Erlebte erzählen. Auch die Lehrerinnen tauschen sich jedesmal aus und überlegen und planen bereits für das kommende Schuljahr.
Und damit es die Kinder auch schriftlich haben: Am Ateliertag gibt es keine Aufgabe!
Angelika Schnurre

Atelierstag

Bitte hier für weitere Fotos klicken smile